Herbstwanderung zum Botterbusch

  Bei wunderschönem Herbstwetter wanderten die beiden ersten Klassen zum Botterbusch. Dort haben wir erstmal gefrühstückt. Danach konnten alle Kinder im Wald spielen, Buden bauen und viele interessante Dinge entdecken. Zum Beispiel fanden wir Höhlen, in denen Waldtiere wohnen. Wir sammelten Blätter und Früchte und nahmen sie mit zur Schule. Es gab viele Buchenblätter und Bucheckern, auch ein paar Eicheln und Eichenblätter.

  Frühstück im Wald schmeckt besonders gut!     

             Fleißige Budenbauer am Werk!

        Hier wird fleißig gemalt.