„Ich habe eine eigene Meinung und kann sie begründen…“

Oft denken, fühlen und handeln wir nicht genauso wie andere. Wir sind jedoch häufig auf gemeinsames Handeln angewiesen. Eine Lösung kann das Argumentieren sein. Hier müssen sich die Beteiligten abstimmen und im Gespräch können Gedanken und Gefühle ausgetauscht oder gegeneinander abgewogen werden. Die vierten Klassen haben in den Deutschstunden der letzten Wochen erfolgreich geübt, sich zu vorgegebenen und selbst gewählten Themen eine persönliche Meinung zu bilden und diese vor anderen zu begründen.

Auf dem Bild seht ihr die gestalteten Meinungshefte, in denen Meinungen, Argumente und persönliche Gedanken aufgeschrieben wurden.Zum Abschluss hielt jedes Kind eine kleine Rede vor der Klasse über ein selbst gewähltes Thema. Dabei ging es beispielsweise um folgende Themen:

„Sollte es mehr Pausen geben?“, „Ist es gut, Haustiere zu halten?“ oder „Sollte es Atomkraftwerke geben?“Somit ergaben sich aus den Reden spannende Anlässe für weitere Diskussionen.