Buchprojekt in der Klasse 4c

Buchprojekt der Klasse 4c: „Mir hat es gefallen, weil ich viele neue Bücher kennengelernt habe!“

Die Klasse 4c hat sich mehrere Wochen einem Buch- und Leseprojekt gewidmet. Zunächst wurde nach Interesse von jedem Kind ein geeignetes Buch ausgewählt. Als Anregung diente ein Besuch der Gemeindebücherei Lotte. An dieser Stelle gilt noch einmal ein herzlicher Dank Frau Diesel, da sie die Ausleihe der zahlreichen unterschiedlichen Bücher ermöglicht hat und sich an einem Vormittag für uns Zeit genommen hat.

Nach dem Lesen und Genießen der Bücher und der Anfertigung eines Lesetagebuches, arbeiteten die Schüler und Schülerinnen an einer Lesetagebuchkartei zu unterschiedlichen Aufgaben und erstellten ein Guckloch zu ihrem Buch. Ein gemeinsamer Vortragsnachmittag für ihre Eltern war das Ziel aller Kinder, um vor ihren Eltern einen Vortrag über die Bücher, deren Inhalt, die bearbeiteten Aufgaben, spannende Textstellen und eine eigene Bewertung zu halten.

Im Folgenden haben die Schüler und Schülerinnen ihre Eindrücke zum Buchprojekt beschrieben:

 

das leseprojekt

das schönste am leseprojekt war, dasS wir mal in die bücherei gegangen sind und uns bücher ausgeliehen haben und uns dann mit denen beschäftigt haben. wir durften gucklöcher machen und lesebuchkaRteikarten bearbeiten. am ende mussten wir unsere bücher vorstellen.

also ich fand es einfach toll J!!!

Alex

 

Ich fand das Leseprojekt schön, weil es sehr schnell ging, Spaß gemacht hat.

Man durfte selbst sein Buch vorstellen und, weil

jeder sein Buch vorgestellt hat, kennen die anderen und ich neue Bücher.

Angela

 

Das Leseprojekt…                 

fand ich sehr toll gestaltet und es gab sehr vielfältige Arbeitsmöglichkeiten zu bewältigen.

Wir haben auch am PC geschrieben, wie zum Beispiel die Einladungen,

die beim Organisieren des Vortragsnachmittags geholfen haben.

Die nicht kommen konnten, haben dann in der Klasse vorgetragen.

                                                                                               Marcus

Ich fand das Leseprojekt toll, weil es so viel Spaß gemacht hat. Ich konnte viele schöne Romane kennen lernen. Aber das Tollste war, dass wir unsere Bücher vorstellen durften. Wir haben alle schön an unseren Lesetagebüchern gearbeitet. Und wir sind alle oft in den Computerraum gegangen und haben über unsere Autoren geforscht und Bilder von ihnen ausgedruckt.

Dominik

 

Ich fand das Leseprojekt schön, weil es Spaß gemacht hat. Es war schön, dass wir viel in der Gruppe gearbeitet haben. Zum Glück durften wir unsere Romane auch vorstellen. Ich habe viele andere Autoren kennen gelernt. Und ich habe viel über Romane erfahren.

  Marcel                                                            

 

Ich habe neue Bücher kennengelernt.

Mir hat es gefallen, dass wir in der Bücherei waren.

Manche brauchten nicht lange um ihr Buch zu lesen, und manche brauchten lange.

Mir hatte auch noch gefallen, dass wir das Guckloch gemacht haben.

Das hat uns allen Spaß gemacht.

Jana

 

Ich fand das Leseprojekt toll, weil

wir ein neues Buch kennen gelernt haben,

und wir ein Lesetagebuch gemacht haben.

 Wir haben an der Lesetagebuchkartei gearbeitet, es war sehr schön. Und am Ende haben wir einen Vortrag gehalten.

  Karina

                                                                      

 

Mir hat am besten gefallen, dass wir über unseren Autoren geforscht haben. Bei mir war das Sarah Bosse. Denn ich habe herausgefunden, dass sie ein Patentier im Zoo hat (Katta).                                                                                       

Die Bücher „Annika und der  Stern von

Kazan“ und  „Horror Zone - Schrei aus dem

Jenseits“ möchte ich gerne lesen.

Ich glaube jeder hat seinen Buchtyp gefunden.

Annsophie

 

Das Leseprojekt hat mir Spaß gemacht.

Es war interessant  zuzuhören, welche Bücher andere

gelesen haben.

Der Buchvortrag war sehr schön.

Ich habe das Buch „5 Sterne“ gelesen.

Das Buch Annika und der Stern von Kazan Hat mich

Inspiriert und deshalb würde ich es gerne lesen!!!

Leonie

 

DAS HAT MIR AM LESEPROJEKT GUT GEFALLEN:

Dass wir in der Bücherei waren und wir uns die Bücher selber aussuchen konnten, mit denen wir uns im Leseprojekt beschäftigen wollten.

Toll fand ich auch, dass wir ein Lesetagebuch und ein Guckloch  gemacht haben.

Gefallen hat mir auch, dass wir eine Lesebuchkartei gemacht haben.

Zum Schluss fand ich auch gut, dass wir unsere Eltern zu einem Vortrag von unseren Büchern eingeladen haben.

Beim Leseprojekt habe ich viel über mein Buch und über andere Bücher erfahren.

Anna

 

Das Leseprojekt fand ich super, weil ich etwas Neues kennen gelernt habe. Zum Beispiel neue Bücher und schöne Vorträge zu halten. Nicht so schön war, dass es mit der Zeit etwas langweilig wurde. Das Schönste war, dass wir auch in den Computerraum gegangen sind und die schönen Bücher, die wir kennengelernt haben. Frau Steinkamp war sehr nett und hat alles sehr schön gemacht. Deswegen fand ich das Leseprojekt richtig.

Von Malena

 

Mir hat das Leseprojekt Spaß gemacht, weil ich das Guckloch kennengelernt habe.

Wir sind sogar in die Bücherei Lotte gegangen und haben dort Bücher ausgeliehen.

Zum Schluss habe ich meine Eltern zum Buchvortrag eingeladen.

Ich habe viele verschiedene Bücher kennengelernt.

Ich habe gelernt, wie man mit Büchern umgeht.

Ich habe auch verschiedene Autoren kennengelernt.

Paulina

 

 

Ich finde, dass das Leseprojekt sehr cool war. Es haben alle die ganze Zeit fleißig

gearbeitet. Am meisten hat mir der Vortrag gefallen. Wenn ein Kind sein gelesenes Buch vortrug war es mucksmäuschenstill. Es war aber auch sehr leise

als das Kind mit dem Vortrag fertig  war und ein anderes Kind nach vorne kam.

Also alles in einem ein sehr gut gelungenes Projekt.

        THILO

                                                                 

 

 

Das  Leseprojekt hat Spaß  gemacht.

Ich   mag  es, weil  ich  andere  Bücher  kennengelernt  habe.

Mir  hat  es  gefallen  , weil  ich  etwas   über  die  anderen  Bücher  erfahren  habe.

 Das  Leseprojekt  war schön  und  spannend.

Ich  mag  das  Leseprojekt,  weil  es  nicht  langweilig  war.

Ulrike und Alina

 

 

Das schönste am Leseprojekt war, dass ich mit vielen Freunden teilen konnte.

Und, dass ich auch ganz viele neue Bücher kennen gelernt habe. Und ich bin durch das Projekt viel schneller und besser im Lesen geworden. Das war auch richtig toll, wie Frau Steinkamp uns unterstützt hat.

Also ein großes Lob an Frau Steinkamp!!!:)

Außerdem hat  das Leseprojekt großen spass gemacht!!!

Harry

 

Das  Leseprojekt hat  mir  sehr  viel  Spaß gemacht,  weil  ich neue Bücher kennen gelernt habe.

ich wünsche, wir machen das noch mal. ich finde es aber auch von Frau steinkamp toll, was sie für Ideen hatte.

es war aber auch super, dass ich ein Buch so schnell durchgelesen habe.

Besonders toll fand ich aber den Vortrag.

vor so vielen Leuten zu reden ist einfach Hammer.

es war einfach toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  von fynn

 

Ich finde am Leseprojekt  gut:

Es hat Spaß gemacht,  ein neues Buch

an zwei Tagen zu lesen.

Es war lustig, ein Buch zu beschreiben.

Es hat Spaß gemacht,  ein Guckloch zu basteln. Tristan

 

Ich fand toll am Leseprojekt, dass es spannend ist. Dass es besser als ein Deutschunterricht war und wir viel über andere Bücher gelernt haben.

Es hat allen Spaß gemacht. Jeder hat sich ein eigenes Buch ausgesucht. Wir haben einen tollen Vortragsnachmittag gemacht.

Isabell