Es summt auf dem Schulhof der Grundschule Lotte

Die Kinder der Forscher-AG haben sich in den letzten Wochen mit Wildbienen beschäftigt und vieles über den Lebensraum, die Nahrung und die Gefährdung der Bienen gelernt. Schnell war klar, dass jeder etwas tun kann, um den Bienen zu helfen und sie zu schützen.

Um den Wildbienen zu helfen, haben die Forscher Blumen auf den Schulhof gepflanzt, damit die sie Nahrung finden. 

     

Doch damit nicht genug. Die Bienen brauchen auch ein kleines Versteck. Die Forscher bauten gemeinsam einige Bienenhotels und halfen sich gegenseitig tatkräftig beim Sägen und Schleifen.

 

  

Mit viel „Forscher-Power“ wird der Schulhof jetzt ein bisschen bienenfreundlicher und das haben manche Forscher schon beobachten können. Die ersten Bienen wurden bereits gesichtet! Summ, summ, summ!